rec_collect_kernel(), rel_collect_kernel()

extern KADMOS_ERROR KADMOS_API rec_collect_kernel(const RecData *rec);
extern KADMOS_ERROR KADMOS_API rel_collect_kernel(const RelData *rel);

Parameter:

rec, rel
Pointer auf eine Struktur zur Steuerung des Moduls REC bzw. REL.

Rückgabewert:

RE_SUCCESS oder KADMOS-Fehlertyp.

Bemerkung:

Das Sammeln von Rasterbildern erfolgt durch diese Funktionen nach der Initialisierung durch re_collect_init(). Diese Funktionen haben als Parameter einen Pointer auf eine Struktur RecData oder RelData und sind nach einem Aufruf von rec_do() bzw. rel_do() mit diesem Pointer aufzurufen. Sie schreiben dann die gerade zur Erkennung vorgelegten Bilder in die Datei image_file_title, in Abhängigkeit von den gegebenenfalls eingestellten Werten save_value_min und save_value_max (siehe re_collect_init()).
Um Bilddaten mit rel_collect_kernel() zu erfassen, muss der Parameter typograph in ReParm mit TYPO_KEEPIMG festgelegt werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass die gesammelten Bilder genauso gespeichert werden wie die Erkennung in REC. Andernfalls werden nur die umschriebenen Rechtecke der Originalbilder gespeichert, und benachbarte Zeichen können in das Bild eingehen. Die Funktion re? _Collect_kernel() kann mit verschiedenen Klassifikatoren und Datenstrukturen verwendet werden. Um die Datenerfassung re_collect_kernel zu starten, muss die Funktion re_collect_init() aufgerufen werden. Um die Sammlung zu stoppen, sollte re_collect_end() aufgerufen werden.
Besetzt man im Modul REP die Position rel_hook mit rel_collect_kernel(), so werden nach jedem internen Aufruf von rel_do() die Bilder der besten Segmentier-Alternative ausgegeben.
Besetzt man in den Modulen REL oder REP die Position rec_hook mit rec_collect_kernel(), so wird nach jedem internen Aufruf von rec_do() das gerade vorliegende Bild ausgegeben. Bei den Modulen REL und REP macht meist jedoch ein Aufruf von rel_collect_kernel() bzw. eine Besetzung von rel_hook mit rel_collect_kernel() mehr Sinn, weil dann nur die Bilder der besten Segmentier-Alternative ausgegeben werden, nicht jedoch die verworfenen Alternativen. Sofern rec_collect_kernel() oder rel_collect_kernel() als hook-Funktion benutzt wurden, so sind bei einem Aufruf von re_collect_end() auch diese hook-Funktionen wieder zu deaktivieren:

relrec_hook=NULL;
reprec_hook=NULL;
reprel_hook=NULL;

Verweise: